In Märkten mit Ausleseprozessen hat Flexibilität Priorität - Kompetenzanalysen und Standortanalysen als strategische Grundpfeiler: J. Becker, Denkstudio für str

Mit der Entgrenzung der Arbeitswelt, d.h. den sich auflösenden Grenzen zwischen öffentlichem und privatem Leben, wird gleichzeitig auch die emotionale Vereinnahme des Einzelnen immer intensiver. Alle sich duzend und (scheinbar) immer auf Augenhöhe gerät man nur allzu schnell in einen Sog der Anerkennungsdynamik. Im Hintergrund lauert auch immer die Abstiegsangst, die Angst zu versagen und ohne Umkehrchance auf einem Abstellgleis zu landen. Da es ohnehin meist bequemer und finanziell günstiger ist, seine Einstellungen dem Handeln anzupassen, kommt es gewissermaßen zwangsläufig zu einer Veränderung der Persönlichkeit.

Hanauer Storytelling über diverse Standort-Intangibles - Wie reich und vermögend macht Immaterielles Kapital ?von J. Becker, Friedrichsdorf, Kindle Edition