Magistri valete wir fahr´n in die Welt - Erzählte Schulzeit: Jörg Becker, Denkstudio für strategisches Wissensmanagement (Kindle Shop)

Nichts ist so gut belegt wie der Zusammenhang von Bildung und wirtschaftlichen Wachstum. Jedes zusätzliche Schuljahr erhöht nach Berechnungen das Lebenseinkommen um zehn Prozent. Ein Drittel eines Schuljahres verloren zu haben, macht ein Minus von drei bis vier Prozent aus. Den gesamtwirtschaftlichen Verlust beziffern Bildungsökonomen im Billionen-Bereich. Wenn solche Größenordnungen auch nur annähernd real werden, ist die Corona-Pandemie schon allein unter diesem Blickwinkel ein Horror und was sich anfangs wie ein unverhofftes Glück von Corona-Ferien anfühlte wäre ein Desaster. Auch digitale Plattformen sind bislang eher Konfliktbeschleuniger und konnten den Sozial- und Lebensraum Schule nicht ersetzen.

Hanauer Storytelling über diverse Standort-Intangibles - Wie reich und vermögend macht Immaterielles Kapital ?von J. Becker, Friedrichsdorf, Kindle Edition